Dienstag, 3. April 2018

Fruitpower

... so das Motto unseres letzten Supper Clubs.
Leider mussten wir ihn um einen guten Monat verschieben, weil auch uns die Grippewelle erwischt hatte!
Deshalb auch erst jetzt nähere Infos und Bilder zum Abend...
Die Gäste wurden noch einmal durcheinander gewürfelt, da leider beim zweiten Termin nicht alle Gäste vom zuerst geplanten Supper Club konnten, was jedoch die neuen Gäste gefreut haben dürfte. Der Tisch war jedenfalls gut gefüllt und wir haben das Gefühl, mal wieder ein Paar glückliche Freunde entlassen zu haben...





















































Wir bedanken uns ganz besonders
bei der Galerie23 für die
unkomplizierte Gastfreundschaft!
Außerdem waren netterweise unter unseren Gästen zwei "Hobbyfotografen" ;) die uns das ein oder andere Foto zugeschanzt haben!
Dank an Natascha und Ingo...

Dienstag, 16. Januar 2018

Goldene Zitronen

Wie versprochen, legen wir dieses Mal zeitnah einen Supper Club nach!

Am 17. Februar geht es in die nächste Runde. Damit Ihr auch in der grauen Jahreszeit ein Paar Vitamine zu Euch nehmt,
haben wir das Thema FRUIT POWER - Zitronen, Orangen und Co. ausgewählt.
Es geht also um die Zitrusfrüchte, die gerade Saison haben - in welcher Form auch immer... Lasst Euch überraschen!

Über Euer kommen freuen wir uns! Gebt schnell Bescheid...


Sonntag, 19. November 2017

KRAUT und RÜBEN

Ein wunderbarer Abend liegt hinter uns!
In bunt gemischter Gesellschaft von 23 Gästen startete der Abend gestern erstmalig schon um 19 Uhr.
Mit einem Bombay Bramble (einem Gin-Cocktail mit eigens geernteten Brombeeren aus unserem Garten)
und handgemachten Grünkohlchips ging es los!
Zum ersten Gang reichten wir eine Bunte-Beete-Terrine gefolgt von einem Feldsalat an Steckrübe mit geräucherter Forelle.
Danach eine karamellisierte Möhrensuppe mit Sepiabaguette.
Zum Hauptgang schwedische Winterfrikadeller (Klopse mit Sellerie-Apfel-Soße)
und nach einem Päuschen dann noch ein ordentliches Stück Rüblikuchen...
Wir waren glücklich, unseren Supperclub in der Galerie23 im Herzen Gießens ausrichten zu dürfen.
Ein unglaublich schönes Ambiente - wie geschaffen für solch einen Anlass!
Vielen Dank für die Behausung!
Eindrücke zu diesem Abend möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten...










































Donnerstag, 19. Oktober 2017

Endlich wieder ein SUPPERCLUB!

Liebe Freunde,

lange musstet Ihr warten. Endlich ist es wieder soweit:
Wir haben es geschafft dieses Jahr noch einen Supper Club auf die Beine zu stellen.

Es wird um das Thema KRAUT & RÜBEN gehen, wörtlich genommen oder auch im übertragenen Sinne –  wir werden sehen!

Zu unserer Freude geht es an einen alten neuen Ort: in die Galerie23!
Wir durften schon zwei Mal im Atelier zu Gast sein, sowie einen Frühlings-Supper-Club
in der Galerie am Bahndamm ausrichten! Vielen Dank, wir kommen gerne zu Euch!

Der Supper Club findet am Samstag, dem 18. November 2017 statt.
Wir starten etwas früher als gewohnt: stell Dich ein ab 19 Uhr,
Essen gibt's ab halb acht.

Gebt uns schnell Bescheid, wer zuerst kommt, isst zu erst!

Steffi & Drea





Freitag, 28. Oktober 2016

Wir machen SUPPKULTUR

... so wurde unser "Schaffen" schon einmal beschrieben. Dieses Mal kann man es sogar wörtlich nehmen!

Am Samstag, 5. November und Sonntag, 6. November gibt es für Euch verschiedene Suppen
zum kleinen STREET FOOD MARKT und zu Gießens bekannten LIEBIGS SUPPENFEST.

Allerdings sind wir dort nicht mit dem Supper Club unterwegs sondern mit unserem STReat CARAVAN.

Kommt in Scharen und probiert unsere leckeren Suppenkreationen.
Gerne dürft Ihr Eure eigenen Suppenteller/-schalen und Löffel mitbringen...

Wir sind für Euch von 11 bis 19 Uhr vor Ort, am Kirchenplatz vor Punkt und Strich,
und freuen uns auf Euch!


Freitag, 22. Juli 2016

JETZT GEHT'S LOS!































Das lange Warten hat ein Ende!
Nachdem wir am letzten Wochenende mit unserem Wägelchen noch einmal im privaten Rahmen probekochen konnten, werden wir am kommenden Wochenende bei den GOLDEN OLDIES in Krofdorf richtig durchstarten.

Am Sa. 30. und So. 31. Juli erwarten wir Euch mit unserem STReat CARAVAN in der Großgasse 12, direkt an
(aber nicht auf) dem Festivalgelände (Nähe Feuerwehr) in Krofdorf.

Wie die letzten Jahre gibt es wieder leckere Waffeln und kleine Überraschungen zum Kaffee.
Am Samstagabend werden wir noch etwas Herzhaftes nachlegen…
Auch für Erfrischungsgetränke ist gesorgt! Lasst es Euch in Dreas Hof gut gehen!

Wir freuen uns auf Euch!



Mittwoch, 17. Februar 2016

Heute bleibt die Küche kalt...

"Das Essen unserer Kindheit" stand am letzten Sonnabend (wie meine Oma immer sagte) auf dem Programm.
Aber was haben wir als Kinder eigentlich gegessen???
Meine Cousine konnte sich nichts konkretes vorstellen und fragte mich: "Was solls denn da geben? Wurst ohne Pelle, oder was?"
Ich gebe zu, ich war als Kind ein übler Esser und dass mir meine Mutter die Pelle von der Wurst gepult hat, kam mir dann erst wieder in den Sinn! Aber um Euch zu beruhigen, es kam beim letzten Essen weit aus besseres auf den Tisch!
Wir starteten mit der klassischen Sektbowle und reichten dazu Käsehäppchen auf Partypilzen.
Als ersten Gang, der Klassiker: Toast Hawaii, den es, wie früher, mit Dosenananas, Scheiblettenkäse und Belegkirsche gab.
Die Buchstabensuppe mutete griechisch an und auch die Ravioli weichten dem Geschmack der Dose und wurden mit ihrem Ricottakern leicht frittiert auf Feldsalat mit Chutney kredenzt. Weiterhin gab es Schaschlik, dessen Rezept wir direkt an einen unserer Gäste weiter reichen mussten (Lachsschaschlik mit Gemüse-Kokos-Curry an Mango-Reis).
Zum krönenden Abschluss (die Uhr zeigte halb eins) dann wieder einen echten Klassiker: grünen Wackelpeter mit Vanillesauce und ein Stück Kalter Hund.
Ein ganz doller Dank geht an Gela, die uns den passenden Ort zu unserem Essen ermöglichte: eine kleine, feine Kindergartenturnhalle. Auch über die Küche konnten wir uns dieses Mal nicht beklagen: Spülmaschine (3 Min.), Induktionsherd und Konvektomat!
Außerdem haben die Gäste den Abend mit ihren mitgebrachten Fotos und Lieblingsspielzeugen bereichert.
Ein weiterer Höhepunkt: das Bällebad, anscheinend ist noch keiner der Anwesenden je in Bällen getaucht... es war ein Spaß!
Vielen Dank für den schönen Abend.